Mitglied im deutschen Anwaltverein & der Strafverteidigervereinigung NRW

DeutscherAnwaltVerein
Strafverteidigervereinigung nrw

Rechtsanwalt für Strafrecht, Leverkusen

Ihr Strafverteidiger bei: Vorladung als Beschuldigter, Hausdurchsuchung und/oder Festnahme in Leverkusen

 

Mit rund 162.000 Einwohnern zählt Leverkusen zu den kleineren Großstädten des Rheinlands. Ob groß oder klein ist jedoch egal, denn um ein unter das deutsche Strafrecht fallende Verbrechen oder Vegehen zu begehen, genügen meistens schon zwei Menschen.

Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass bei 162.000 Menschen in Leverkusen das Strafrecht zunächst im Wege etwa von einer Hausdurchsuchung, Untersuchungshaft, oder auch einer Vorladung als Beschuldigter häufig Anwendung findet. Wie unangenehm es ist, plötzlich die Polizei der Stadt Leverkusen vor der Tür stehen zu haben, wenn sie eine Hausdurchsuchung durchführen wollen, wissen zum Glück die wenigsten.

Auch in Untersuchungshaft haben Sie hoffentlich noch nicht gesessen. Allerdings rufen Sie diese Seite auch nicht grundlos auf – vielleicht haben Sie oder ein Bekannter eine Vorladung als Beschuldigter in Leverkusen erhalten? Oder der Alptraum Untersuchungshaft ist doch gar nicht so fern? Möglicherweise tratscht die gesamte Nachbarschaft in Leverkusen auch seit Tagen über ihre Hausdurchsuchung? So oder so sind Sie auf der Suche nach kompetenter Beratung im Strafrecht.

Und – so viel sei an dieser Stelle erlaubt zu bemerken – diese haben sie hier gefunden.

Schon während meiner juristischen Ausbildung habe ich großes Interesse für das Strafrecht entwickelt und mich deshalb direkt zu Beginn meiner Karriere auf das Strafrecht spezialisiert. Wenn ich den Begriff ‚Hausdurchsuchung‘ in den Mund nehme, weiß ich, wovon in spreche. Wenn Sie mir von einer Vorladung als Beschuldigter oder einer Ihnen drohenden Untersuchungshaft erzählen weiß ich, wovon Sie sprechen. Sie sehen also; Wir verstehen uns. Und so sollte es in dem Verhältnis zwischen Anwalt und Mandant auch sein. Die gute Kommunikation mit meinen Mandanten ist nur einer der Gründe, warum sich so viele Menschen in sensiblen Situationen an die Kanzlei Nikolai Odebralski - bundesweite Strafverteidigung wenden

Denn schließlich ist ihre Verteidigung eine wichtige Angelegenheit und sollte nicht von jemandem übernommen werden, der schon bei der Erstberatung im Hinterkopf das Geld zählt, was er an Ihnen verdient. Damit so etwas bei mir nicht passiert, ist die telefonische Erstberatung selbstredend kostenlos.

Wenn Sie also Fragen etwa zu einer Hausdurchsuchung bei Ihnen in Leverkusen, einer (hoffentlich nicht) bevorstehenden Untersuchungshaft oder einer Vorladung als Beschuldigter zum Gericht in Leverkusen haben, so rufen Sie mich gerne an und ich werde versuchen, Ihre Interessen, sofern Sie das wollen, mit besten Mitteln zu vertreten.

Per Post, oder wenn nötig auch direkt vor Ort am Gericht in Leverkusen

 

Ihr Nikolai Odebralski, Rechtsanwalt und Strafverteidiger

Gerade auf dem Gebiet des Strafrechts ist es bei Notfällen wie z.B. im Fall einer Festnahme, Verhaftung oder einer Durchsuchung von enormer Wichtigkeit, dass Ihr Rechtsanwalt auch außerhalb der Geschäftszeiten, d.h. auch nachts, an Wochenenden oder an Feiertagen stets für Sie erreichbar ist.

Sie ereichen mich in Notfällen über die Notfallrufnummer
+49 151 11632082 rund um die Uhr!